Handwerk zu Gast in München

Rund 250 000 Menschen werden auf der Messe BAU 2019 in München erwartet (Foto: Messe München)

 

Vom 14. bis 19. Januar 2019 steht die Messe München wieder einmal ganz im Zeichen des Handwerks. Die BAU kehrt zurück und ist mit 19 Hallen so groß wie nie zuvor. Auf rund 200 000 m² präsentieren Aussteller aller Gewerke Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und im Bestand. Rund eine Viertelmillion Besucher erwartet der Veranstalter, die Messe München International, an den sechs Messetagen. 2200 Aussteller aus 45 Ländern werden im kommenden Januar Technologien, Produkte und Materialien vorstellen, die beim Planen und Bauen zum Einsatz kommen.

Neu ist in diesem Jahr das Digital Village in Halle 5C, indem Start-Up-Unternehmen ihre Produkte und Ideen vorführen. In verschiedenen Foren haben Besucher die Möglichkeit kostenlose Vorträge von nationalen und internationalen Referenten zu besuchen, deren Inhalt sich an den vier Leitthemen Prozesse + Architektur, Wohnen + Arbeiten, Systeme + Konstruktionen und Licht + Gebäude orientiert. Begleitend werden die Leitthemen zudem in mehreren Sonderschauen thematisiert.

2200 Austeller präsentieren vom 14. bis 19. Januar 2019 ihre Produkte und Materialien (Foto: Messe München)

Runderneuerter Treffpunkt Handwerk

Gesprächsrunden mit Handwerkern und Architekten finden im runderneuerten Treffpunkt Handwerk statt. Neben zahlreichen Vorträgen geben Experten gewerkeübergreifend Tipps zu klassischen Themen des Handwerks bis hin zur Digitalisierung zur praktischen Umsetzung im eigenen Betrieb. In Halle B5 dreht sich alles um den Werkstoff Holz. Neben dem konstruktiven Holzbau finden die Messebesucher alles rund um den Innenausbau, Holzwerkstoffe, Treppen oder Furniere.

Zurück zur Startseite