„Ist das noch Handwerk?“

Rund 124 000 Besucher erwartet der Veranstalter auf der IHM 2019 (Foto: GHM)

 

Unter dem Leitmotiv „Ist das noch Handwerk? Die Tradition als Basis. Die Zukunft als Vorbild.“ startet am 13. März 2019 auf dem Messegelände München die Internationale Handwerksmesse (IHM). Fünf Tage lang präsentieren rund 1000 Austeller aus 60 Gewerken Produkte und Innovationen aus dem Handwerk. Laut dem Veranstalter, der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, werden in diesem Jahr rund 124 000 Besucher erwartet. Verschiedene Sonderschauen geben einen Überblick über aktuelle Trends und thematisieren unter anderem das gesunde und ökologische Bauen, Gestaltungs- und Designideen sowie die Digitalisierung des Handwerks.

Bereits 2018 besuchte die Bundeskanzlerin Angela Merkel die Internationale Handwerksmesse in München (Foto: GHM)

Bundeskanzlerin besucht IHM

Die IHM blickt auch auf die Europawahl im Mai 2019. Im Rahmen der Vollversammlung des Zentralverbands des deutschen Handwerks (ZDH) stehen die vier deutschen Spitzenkandidaten Rede und Antwort zu Themen wie staatenübergreifender Kooperation oder nationaler Regulierung. Zudem widmet sich eine Fachtagung dem Bereich „Frauen im Handwerk“. Die Tagung des Bundesverbands der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) im Rahmen der IHM kann in diesem Jahr einen besonderen Gast begrüßen: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Teilnahme bei den Unternehmerfrauen angekündigt und wird auf der Fachtagung ein Grußwort sprechen.

Zurück zur Startseite