Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Allgemein » mikadoplus: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

mikadoplus: Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Ende Mai trat die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Was hat sich geändert, was müssen Betroffene tun und wie erkennt man unseriöse Angebote? Vieles wird verständlicher, wenn man es am Beispiel eines Handwerksbetriebs einmal durchspielt.

Zunächst einmal sollte man sich bewusst machen, dass Datenschutz für jeden Einzelnen von uns gut und erforderlich ist. Denn er dient nicht dem Schutz von Daten (dafür gibt es das IT-Sicherheitsrecht), sondern dem Schutz der hinter den Daten stehenden Menschen. Es handelt sich um ein Persönlichkeitsrecht, vom Bundesverfassungsgericht als Recht auf informationelle Selbstbestimmung direkt aus dem Grundgesetz hergeleitet. Und mit jeder Transaktion, mit jedem Eintrag in einem Register, ja schon mit jeder Suchanfrage im Internet werden Informationen über uns erhoben, gespeichert, verarbeitet und in vielen Fällen kommerziell genutzt oder gar weiterverkauft.

Und es geht, auch wenn es immer wieder behauptet wird, nicht darum, Business-Verhinderung zu betreiben. Die Datenskandale der letzten Zeit belegen, dass es zwingend notwendig ist, dafür zu sorgen, dass Geschäfte nicht unter Missachtung von Persönlichkeitsrechten gemacht werden, nur weil es technologisch möglich ist. Vor diesem Hintergrund erschien es angezeigt, mit der DSGVO ein europaweit einheitliches und wehrhaftes Gesetz zu schaffen.

mikadoplus

Das aktuelle mikadoplus widmet sich der Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, die zum 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Im ersten Teil werden die Grundlagen behandelt. Der zweite Teil erläutert die Aufgaben und Qualifikationen eines Datenschutzbeauftragten und hilft bei der Frage, ob Sie in Ihrem Betrieb einen Datenschutzbeauftragten brauchen. Im letzten Teil steht das Marketing im Mittelpunkt. Hier erfahren Sie, unter welchen Voraussetzungen beispielsweise Newsletter verschickt werden dürfen. mikadoplus erscheint vierteljährlich und ist im mikadoAbo enthalten.

Den Abo-Service erreichen Sie unter
Telefon: +49 82 33.2300 │E-Mail: service@weka.de

Zurück zur Startseite