Anzeige
https://ad2.adfarm1.adition.com/banner?sid=3843288&kid=2147031&bid=7333316&wpt=C&ts=1500971353
Anzeige
Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Allgemein » mikadoplus: Fachkräfte finden und binden

mikadoplus: Fachkräfte finden und binden

Immer mehr Betriebe haben Probleme, Fachkräfte und qualifizierte Auszubildende zu finden. Vor allem das Handwerk kämpft hart an der Ausbildungsfront. Industrie und Handel bieten höhere Ausbildungsvergütungen und die Arbeit ist körperlich weniger anstrengend, so die Einschätzung vieler junger Menschen. Gut qualifizierte Fachkräfte, die schon über einige Jahre Berufserfahrung verfügen, bewerben sich hingegen meist bei großen Betrieben. Kleine und mittelständische Unternehmen haben das Nachsehen. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind jedoch alle Betriebe auf gut qualifizierte Mitarbeiter angewiesen. Es gilt also, Fachkräfte und potenzielle Auszubildende auf den eigenen Betrieb aufmerksam zu machen, sie vom Handwerk zu überzeugen und vor allem zu zeigen, dass Sie ein guter Arbeitgeber sind.

Ein Weg, sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren und von der Konkurrenz abzuheben, besteht darin, eine eigene Arbeitgebermarke zu entwickeln. Doch was heißt das? Mit strategischem „Employer Branding“ können Unternehmen ihr Image als Arbeitgeber verbessern und damit die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Arbeitgebern steigern. Wörtlich übersetzt bedeutet „Employer Branding“ Arbeitgebermarkenbildung. Es geht also darum, dem eigenen Unternehmen ein Profil zu geben, das für potenzielle Mitarbeiter attraktiv ist und die Stärken und Besonderheiten des Betriebes in den Fokus rückt. Das klingt nicht nur aufwendig, sondern ist auch tatsächlich mit einiger Arbeit verbunden. Die gute Nachricht: Gerade kleine und mittelständische Unternehmen können von einer erfolgreichen Arbeitgebermarke erheblich profitieren.

Das aktuelle mikadoplus hilft beim erfolgreichen Aufbau der eigenen Arbeitgebermarke. Mithilfe der enthaltenen Checklisten können Sie Ihren Fortschritt jederzeit überprüfen. Die Checklisten stehen für Abonnenten zudem im Download-Bereich als PDF zur Verfügung.

mikadoplus erscheint vierteljährlich und ist im mikado-Abo enthalten.

Den Abo-Service erreichen Sie unter
Telefon   +49 82 33.23 40 00
E-Mail    service@weka.de

Sie können die aktuelle Ausgabe auch einzeln nachbestellen.
Telefon   +49 82 33.23 71 35
E-Mail    Evelyn.Klinnert@weka.de

Zurück zur Startseite