Anzeige

Steico SE ist neuer Förderpartner Deutscher Holzbau

Mit der Steico SE engagieren sich nun schon neun Förderpartner Deutscher Holzbau. „Steico ist auf dem europäischen Markt ein wichtiger Produkthersteller, der immer wieder Produktinnovationen entwickelt und auf den Markt bringt. Sie engagieren sich bei der praxisrelevanten Gestaltung der Regelwerke und suchen immer wieder die Nähe der Produktanwender. Wir freuen uns daher sehr, dass uns mit Steico ein weiterer, wichtiger Förderpartner zur Seite steht“, so Peter Aicher, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH über den neuen Förderpartner.

„Der Holzbau ist eine der dynamischsten Branchen in Deutschland. Als Partner des Holzbaus verfolgt Steico die Zielsetzung, diese Dynamik mit innovativen Systemlösungen für Konstruktion und Dämmung zu unterstützen“, sagt Udo Schramek, Vorstandsvorsitzender der Steico SE.

Um die Innovationsfähigkeit und die Wachstumschancen des Holzbaus weiter zu steigern, wurde von der Fördergesellschaft Holzbau und Ausbau mbH vor zwei Jahren das Format der Förderpartner Deutscher Holzbau eingeführt. Es richtet sich an Verbände, Zulieferindustrie und Forschungseinrichtungen. Ziel ist es, die Kompetenzen der Holzbaubranche zu einem starken Netzwerk für den Holzbau zu bündeln. Die Förderpartner Deutscher Holzbau begleiten F&EProjekte und unterstützen den Wissenstransfer um fehlendes Wissen für bautechnische Anwendung von Holzbauprodukten bei Bauplanern sowie Bauherren zu ergänzen.

Zurück zur Startseite