Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Allgemein » Wer hat die schönsten Projekte im ganzen Land?

Wer hat die schönsten Projekte im ganzen Land?

Der Deutsche Holzbaupreis zeichnet alle zwei Jahre realisierte Gebäude und Gebäudekomponenten aus, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen bestehen und das Anwendungsspektrum des Baustoffs Holz vorbildlich zeigen. Zudem entsprechen die ausgezeichneten Projekte umweltfreundlichen und ressourcensparenden Aspekten.

Ausgelobt wird der Deutsche Holzbaupreis von Holzbau Deutschland, unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat. Die Auslobung erfolgt in den Kategorien Neubau, Gebäude im Bestand sowie innovative Planungs- und Baukonzepte. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20 000 Euro.

Teilnehmen können Architekten, Tragwerksplaner und Bauherren sowie Holzbauunternehmer, die Bauwerke bzw. Bausysteme planen, entwickeln und/oder herstellen.

 

In der Kategorie „Komponenten/Konzepte“ können auch Einzelpersonen, Arbeitsgruppen und Institutionen ihre Projekte einreichen.

Die Unterlagen müssen digital eingereicht werden. Abgabeschluss für den Deutschen Holzbaupreis 2019 ist am 31. Januar 2019.

Die Preisverleihung findet dann am 28. Mai 2019 auf der Ligna in Hannover statt. Die Preisträger werden anschließend in der Wanderausstellung Holz.Bau.Architektur präsentiert, die ein Jahr lang durch Deutschland tourt.

Alle Informationen und Unterlagen zum Deutschen Holzbaupreis 2019 finden Sie hier.

Zurück zur Startseite