Werbung
Werbung
mikado Ausgabe 06.2020

mikado Ausgabe 06.2020

Das Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau informiert Sie mit der Ausgabe 06.2020 über folgende Themen:

Thema des Monats

Inhaltsverzeichnis

  • Einführung

  • Kommunen sind Vorbilder

    Kommunen sind Vorbilder

    Städte und Gemeinden sollten bei ihren eigenen Bauprojekten beispielhaft vorangehen und hochwertige Holzbauten realisieren, denn dann werden diesen Lösungen viele nacheifern.

    Mehr lesen ...
    „Zimmerer-Kooperationen sehe ich sehr positiv.“

    „Zimmerer-Kooperationen sehe ich sehr positiv.“

    So einiges hat die Gumpp & Maier GmbH in den letzten Jahren investiert, um die Produktion für die Automatisierung fit zu machen. Geschäftsführer Alexander Gumpp erläutert, welche Vorteile das beim Prinz-Eugen-Park-Projekt brachte.

    Mehr lesen ...
    „Das Vergabemodell war sehr vorteilhaft.“

    „Das Vergabemodell war sehr vorteilhaft.“

    Die GWG München hatte ein zweistufiges Wettbewerbsverfahren vorgegeben. Die Vorteile, die sich so für die müllerblaustein Bauwerke GmbH ergeben haben, erläuterte uns Stephan Schütze.

    Mehr lesen ...
    „ Qualität als oberste Prämisse.“

    „ Qualität als oberste Prämisse.“

    Im Prinz-Eugen-Park war die Huber & Sohn GmbH & Co. KG an drei großvolumigen Projekten beteiligt. Josef Huber erklärt die dazu nötigen Abläufe in der Produktion.

    Mehr lesen ...
  • Schulen

  • 3D-Module für die Boomtown

    3D-Module für die Boomtown

    Wenn Geschwindigkeit, Kosten und Ökologie im Bauwesen zueinanderfinden sollen, sind vorproduzierte Raumeinheiten in Holzbauweise ein probates Mittel der Wahl. In Leipzig wurde eine Oberschule in Rekordzeit errichtet.

    Mehr lesen ...
    Herzschlag aus Holz

    Herzschlag aus Holz

    Das Schulzentrum „Alexander Langer“ in Sterzing wurde im Sommer 2019 fertig umgebaut: Ökologisches Handeln, Wohlbefinden für Schüler und Lehrer sprachen für Holz als Baustoff.

    Mehr lesen ...
    ALT und NEU verbunden

    ALT und NEU verbunden

    Der auf ökologische Materialien und optimale Tageslichtnutzung hin geplante Neubau der Ratoldus-Gemeinschaftsschule ist mit der neuen Mensa Teil eines Campus für 550 Schüler.

    Mehr lesen ...
    Holzbau für die Sinne

    Holzbau für die Sinne

    Mit einem Erweiterungsbau in Massivholzbauweise wurde dem Bedarf des Gymnasiums Markt Indersdorf für zukünftige offene Ganztagsbetreuung in kurzer Planungsund Bauzeit adäquat Rechnung getragen.

    Mehr lesen ...
    Holzbau für Freigeister

    Holzbau für Freigeister

    Bereits im Jahr 2007 entstand die Franziskus-Schule im Rhein-Sieg-Kreis. Dort gibt es mittlerweile ein ganzes Schuldorf und der vierte Bauabschnitt nimmt ab 2020 die Mittelstufe II und die Oberstufe auf.

    Mehr lesen ...
    Feine Akustik in Naturoptik

    Feine Akustik in Naturoptik

    Die erste Berliner Schnellbauschule wurde Mitte 2019 dank modularer Holzbauweise nach nur einem Jahr Bauzeit fertiggestellt. Die Raumakustik und das Farbkonzept kommen bei den Schülern sehr positiv an.

    Mehr lesen ...
    Strukturierte Analysen in Holz

    Strukturierte Analysen in Holz

    Im nördlichen Rheinland-Pfalz verbindet das Holz einmal mehr Ökologisches mit dem Sozialen. Ein Assessment- und Förderzentrum für junge Menschen mit Handicap setzt neue Maßstäbe und erweitert die Perspektiven.

    Mehr lesen ...
  • Kitas

  • Japanischer Einfluss

    Japanischer Einfluss

    Der Neubau einer Kita in Bad Reichenhall entstand in Hybridbauweise. Alle verbauten Materialien wurden möglichst naturbelassen, um die Veränderungsprozesse der verwendeten Baustoffe zu verdeutlichen.

    Mehr lesen ...
    Holzoptik für die Kita

    Holzoptik für die Kita

    Beim Neubau eines Kindergartens wurde eine Fassadenbekleidung aus Faserzement in Holzoptik ausgeführt. Die niedrigen Wartungskosten und die realistische Holzstruktur überzeugten.

    Mehr lesen ...
    Natur hautnah

    Natur hautnah

    Die Kindertagesstätte „Bei de Kueben“ im luxemburgischen Angelsberg erhielt eine Strohdämmung, die den Holzbauer vor einige Herausforderungen stellte.

    Mehr lesen ...
    Zum Wohle der Kleinsten

    Zum Wohle der Kleinsten

    Manchmal geben Kindergartenfassaden schon von außen einen Hinweis auf das Konzept der Einrichtung. So auch bei drei Kindergärten in Süddeutschland, die mit verschiedenen Holzarten gestaltet wurden.

    Mehr lesen ...
  • Gewerbe

  • Spannende Optik

    Spannende Optik

    Immer interessanter wird die Holzbauweise für den kommunalen Sektor. Beispielhaft hierfür steht der mit dem Bundespreis „Holzbau-Plus“ ausgezeichnete Bauhof Sengenthal.

    Mehr lesen ...
    Bauen für die gesunde Luft

    Bauen für die gesunde Luft

    In Kevelear ist ein Gradierwerk entstanden, das von außen wirkt wie eine wehrhafte Wikingerburg. In Wahrheit dient es jedoch der Gesundheit – und ist ganz aus Holz.

    Mehr lesen ...