Werbung
Werbung
mikado Ausgabe 3.2011

mikado Ausgabe 3.2011

Das Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau informiert Sie mit der Ausgabe 3.2011 über folgende Themen:

Inhaltsverzeichnis

  • Thema des Monats

  • Passivhauswohnanlage: Modernes Energiekonzept hat Erfolg

    Passivhauswohnanlage: Modernes Energiekonzept hat Erfolg

    Sozialer Wohnungsbau in Passivhausbauweise ist finanzierbar – und dass diese Zielgruppe solch ein Projekt auch annimmt, zeigt eine Wohnanlage im Tiroler Sistrans.

    Mehr lesen ...
    Passivhauszentrum: Augsburger Pionierarbeit

    Passivhauszentrum: Augsburger Pionierarbeit

    Früher erklärten Robert und Thomas Wittmann den Bauherren den Holzbau, heute erklären sie das Passivhaus. Seit Juni 2010 hilft den Brüdern dabei ihr neues Passivhaus-Zentrum. Dort stellen gut 20 Hersteller ihre Passivhauskomponenten aus.

    Mehr lesen ...
    Haustechnik: Auch Passivhäuser brauchen Wärme

    Haustechnik: Auch Passivhäuser brauchen Wärme

    Kleine Technik, große Wirkung – so lässt sich die passivhausrelevante Haustechnik zusammenfassen. Der Energiebedarf dient vor allem der Warmwasserbereitung. Heizwärme dagegen ist kaum nötig. Und die, die nötig ist, gilt es intelligent zu verteilen.

    Mehr lesen ...
    Wohnanlage: Massivholz statt Backstein

    Wohnanlage: Massivholz statt Backstein

    „TopWall“ nennt sich ein neues Massivholzsystem mit vertikalen Stäben, das bei einem großen Gebäudekomplex in Zürich mit sechs Wohngeschossen in Holzbauweise zum Einsatz kam. Entwickelt hat es Holzbaupionier Hermann Blumer.

    Mehr lesen ...
  • Ingenieur- Holzbau

  • Hangar: Flach gebogenenes Dach

    Hangar: Flach gebogenenes Dach

    Die Form des neuen Hangars von AMAC Aerospace in Basel-Mulhouse folgt dem Lichtraumprofil der Flugzeuge. Sie sollte auch den Bogen des benachbarten Hangars aufnehmen. Eine Aufgabe mit 90 m Spannweite.

    Mehr lesen ...
  • Sanierung und Ausbau

  • Marbach: Historische Hülle trifft moderne Effizienz

    Marbach: Historische Hülle trifft moderne Effizienz

    Bei Gebäuden mit historischen Fassaden ist eine funktionierende Innendämmung gefragt. Beim Heinlinschen Hof in Marbach kam eine Innendämmung zum Einsatz, die die kapillare Leitfähigkeit und die hygroskopischen Eigenschaften von Holzfasern nutzt.

    Mehr lesen ...
  • Details im Griff

  • Luftwechsel: Kondensat hat immer zwei Ursachen

    Schimmelbildung in Wohnungen entsteht durch Kondensat. Dessen Ursachen sind eine zu hohe Luftfeuchte und zu kühle Bauteile und Oberflächen. Die Luftfeuchte hängt vom Lüftungsverhalten ab.

    Mehr lesen ...
  • Management

  • Social Media: Wunderwaffe aus dem Web

    Viele Unternehmer fragen sich, ob sie Social Media in ihre Kommunikation einbeziehen sollen. Was alles damit verbunden ist, wissen sie meistens nicht. Der folgende Beitrag gibt eine Orientierung, wie man sich der Antwort nähert.

    Mehr lesen ...
  • Architektur

  • Die hohe Kunst der Einfachheit

    Die hohe Kunst der Einfachheit

    Von außen sieht es auf den ersten Blick aus wie ein klassisches Einfamilienhaus. Doch in Gestaltung, Grundrissorganisation und Energieverbrauch hebt sich das Gebäude deutlich von der Masse ähnlicher Bauprojekte ab.

    Mehr lesen ...
  • Produkt + Praxis

  • Wandheizung: Lehmplatten wärmen angenehm

    Wandheizung: Lehmplatten wärmen angenehm

    Immer mehr Bauherren legen Wert auf Wohngesundheit. Lehm sorgt für eine hervorragende Feuchtigkeitsregulierung und eine Wandheizung für angenehme Wärme. Der Hersteller WEM kombinierte beide zu einem Trockenbausystem.

    Mehr lesen ...
  • Zimmermeister- dach

  • Klebetipps, Teil 2: Kleben und Dichten am Dach

    Klebetipps, Teil 2: Kleben und Dichten am Dach

    Verträgliche und zugelassene Kleb- und Dichtstoffe entscheiden über die langfristige Funktionssicherheit eines luftdichten Dach- und Wandaufbaus. Mit dazu gehören die Wahl einer abgestimmten Dampfbremse sowie die Planung der Anschlussdetails.

    Mehr lesen ...
  • Holzwelten

  • Archiv: Kühlbox für Filmschätze

    In Japan überlebte von den alten Nitrofilmen nur der die Jahrzehnte, der in einer Holzkiste aufbewahrt war. Das war für die Planer eines neuen Filmarchivs bei Wien ein gewichtiger Grund, ihr Gebäude in Massivholzbauweise zu errichten.

    Mehr lesen ...