Werbung
Werbung
mikado Ausgabe 8.2009

mikado Ausgabe 8.2009

Das Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau informiert Sie mit der Ausgabe 8.2009 über folgende Themen:

Inhaltsverzeichnis

  • Marketing

  • Plus-Energie-Haus: Wohlfühlen und dabei Geld verdienen

    Bei einem Passivhaus können eine Solaranlage und eine intelligente Haustechnik ziemlich einfach einen Stromüberschuss erzeugen. Um Bauherren für so ein Plus- Energie-Haus zu begeistern, muss Holz aber auch seine anderen Vorzüge ausspielen.

    Mehr lesen ...
    Bestandsmodernisierung: Die zweite Chance für den Holzbau

    Bestandsmodernisierung: Die zweite Chance für den Holzbau

    Beim Bauen im Bestand sind Bauweisen gefragt, die wirtschaftlich, schnell, störungsarm und präzise realisierbar sind. Holzbau mit werkseitig vorgefertigten Großelementen ist dafür hervorragend geeignet.

    Mehr lesen ...

    Haustest: Ökologie zum Probe wohnen

    So lebt es sich im Passivhaus. Aicher Holzhaus bietet seinen Kunden an, im Musterhaus im oberbayerischen Halfing Probe zu wohnen. Der Erfolg bestätigt Peter Aichers Idee. Nach dem eingehenden Haustest ist die Abschlussquote in der Regel sehr hoch.

    Mehr lesen ...
  • Technik

  • Technische Gebäudeausstattung: Holz punktet im Bestand

    Technische Gebäudeausstattung: Holz punktet im Bestand

    Bei der technischen Gebäudeausstattung hat der Holzbau seine Eigenheiten. Dipl.-Ing. Andreas Duschl, beratender Ingenieur für technische Ausrüstung und Energietechnik, berichtet über Erfahrungen seines Unternehmens.

    Mehr lesen ...

    Solarthermie: Auf dezente Art die Sonne nutzen

    Metall besitzt eine hohe Wärmeleitfähigkeit. Deshalb ist eine Blechdeckung auch sehr gut als Sonnenkollektor nutzbar. In Kombination mit einer Wärmepumpe ergibt das ein energieeffizientes Gesamtsystem.

    Mehr lesen ...
  • Pelletsheizungen

  • Pelletsheizungen: Ein Naturprodukt setzt sich durch

    Pelletsheizungen: Ein Naturprodukt setzt sich durch

    Holzpellets erfreuen sich seit zehn Jahren zunehmender Beliebtheit und sind inzwischen unter den regenerativen Energien führend. Die Gründe dafür sind vielfältig. Durch staatliche Förderprogramme amortisieren sich die Investitionen schnell.

    Mehr lesen ...

    Pelletslagerung: Lagerräume brauchen ein Konzept

    Die Lieferung von Holzpellets erfolgt mit einem Tankfahrzeug, das sie in einen Lagerraum bläst. Von dort holen sich die Heizungsanlagen ihren Brennstoff selbst. Der Lagerraum muss allerdings richtig gebaut sein, sonst treten Komplikationen auf.

    Mehr lesen ...
  • Fortbildung

  • Forum Holz ı Bau ı Energie: Kölner Holzkongress etabliert sich

    Auch dieses Jahr kamen rund 300 Teilnehmer ins Kölner Congress Centrum Gürzenich, um sich über energieeffizientes Bauen mit Holz zu informieren. Fassadenmodernisierung war am 16. und 17. Juni 2009 eines der Hauptthemen.

    Mehr lesen ...
  • Perspektiven

  • Energieeinsparverordnung: Schärfere Standards senken Heizkosten

    Am 1. Oktober 2009 tritt die neue Energieeinsparverordnung in Kraft: die EnEV 2009. Sie enthält zahlreiche Neuregelungen und die Anforderungen für Neubauten und für die Modernisierung von Bestandsbauten steigen deutlich.

    Mehr lesen ...

    Gemeindezentrum: Zugeschaut und mitgebaut

    Das neue Zentrum einer christlichen Gemeinde verdankt seine Existenz der effektiven Planung und konsequenten Arbeitsvorbereitung eines engagierten Zimmermeisters. Begeisterung und Eigenleistung sparten bares Geld.

    Mehr lesen ...