Werbung
Werbung

mikado Ausgabe 12.2011

Europäische Staaten entdecken immer mehr die Vorzüge des Holzbaus. Dabei haben manche eine lange Holzbautradition, für andere ist Holz ein völlig neues Baumaterial. Egal ob Skandinavien, die Niederlande oder Südeuropa – für deutsche Holzbauer sind das interessante Märkte.

Zur Ausgabe

mikado Ausgabe 11.2011

Der Holzbau strebt hoch hinaus. Im bayerischen Bad Aibling und im österreichischen Dornbirn entstehen gerade Achtgeschosser. Die Herausforderung liegt dabei bei den Themen Schallschutz, Brandschutz und Wärmespeicherung. Doch auch dafür gibt es heute überzeugende Lösungen.

Zur Ausgabe

mikado Ausgabe 10.2011

Holz hat neben seinen zahlreichen Stärken auch kleine Schwächen. Oft ist eine intelligente Kombination mit einem anderen Baumaterial eine gute Lösung. Ausschlaggebend ist dabei die Bauaufgabe selbst: Mal sind es statische Gründe, mal bauphysikalische, mal gestalterische.

Zur Ausgabe

mikado Ausgabe 9.2011

Die Modernisierung, Erweiterung und Umnutzung des Gebäudebestands wird immer wichtiger. Der Holzbau kann hier seine Stärken voll ausspielen: Er ist leicht und leistungsstark. Zudem lassen sich vorgefertigte Großelemente schnell, schmutz- und geräuscharm montieren. Dann klappt’s auch mit dem Nachbarn.

Zur Ausgabe

mikado Ausgabe 8.2011

Der vermeintliche Kostenfaktor Gesundheit wird künftig der entscheidende Produktionsfaktor für die Wirtschaft sein. Und zur Gesundheit gehört maßgeblich die bauliche Qualität des eigenen Lebensumfelds. Deshalb stellt das ökologische Bauen einen großen Zukunftsmarkt dar und bietet dem Holzbau immense Chancen.

Zur Ausgabe

mikado Ausgabe 6-7.2011

Mit schicken Gewerbebauten signalisieren Unternehmen Kompetenz, Selbstbewusstsein und Erfolg. Die Holzbauweise vermittelt zusätzlich Innovationskraft und Umweltbewusstsein. Unsere Beispiele zeigen: Holz ist mehr als eine attraktive Alternative zu Stahl-Glas und Stahlbeton.

Zur Ausgabe