Werbung
Ausgabe 1-2.2022 Unternehmensführung

Bauen mit Weitblick

In der Bauwirtschaft vollzieht sich ein tiefgreifender Strukturwandel: Planung, Vorfertigung und die Montage auf der Baustelle werden stärker als jemals zuvor verzahnt. Aus der Verknüpfung traditioneller Handwerkskunst mit Ingenieurwissen, digitalisierten Herstellungsverfahren und modernster Maschinentechnik erwachsen Holzbaubetrieben neue Chancen, sind sich Repräsentanten des Deutschen Holzfertigbau-Verbandes (DHV) sicher. „In Zukunft wird der Holzbau das Bild unserer Städte und Gemeinden stärker prägen“, ist DHV-Präsident Erwin Taglieber überzeugt. Der Geschäftsführer eines Fertigbauunternehmens mit Sitz im bayerischen Oettingen sieht sich in seiner Erwartung dadurch bestärkt, dass die Politiker in Berlin schon seit geraumer Zeit über eine verbindliche Holzbauquote für öffentliche Bauvorhaben nachdenken.

PDF herunterladen (242 KB)

Zurück zur Übersicht