Werbung
Werbung

Besser planen mit dem Baustoff Holz

Erfreulicherweise wird der Holzbau, vor allem der mehrgeschossige, bei Bauherren, Planern und der breiten Gesellschaft immer beliebter. Das Planen und Bauen muss immer unter Berücksichtigung des Baurechts erfolgen. Eine tägliche Herausforderung ist dabei das deutsche Bauordnungsrecht. Viele unterschiedliche Regeln, Vorschriften, Normen sind für die Planung und den Bau von Bauwerken heranzuziehen. Oftmals sind die gegenseitigen Abhängigkeiten und unzähligen Verweise auf den ersten Blick nicht klar ersichtlich.

Eine Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Abwicklung von Bauprojekten ist folglich ein fundiertes Wissen über die bauordnungsrechtlich relevanten Abläufe in Abhängigkeit von der Gebäudeklasse. Mit steigender Gebäudeklasse und dem Erfüllen von Sonderbautatbeständen nehmen die bauordnungsrechtlichen Anforderungen zur Erfüllung des geforderten Sicherheitsniveaus zu.

PDF herunterladen (283 KB)

Zurück zur Übersicht