Werbung
Ausgabe 03.2022 Unternehmensführung

Die Stromschnellen

Handwerk und E-Mobilität, das hat bisher nicht so recht gepasst. Kaum Modellvielfalt und hohes Gewicht, kleine Reichweite und großer Preis – alles K.-o.- Kriterien für einen praxisgerechten Einsatz. Jetzt aber kommt Bewegung in die Szene: Die Stellantis-Marken Fiat, Citroën, Opel und Peugeot starten mit einem ganzen Bündel großer Transporter. Kastenwagen, endlich Fahrgestelle für Pritschen und Kipper – jetzt geht’s los. Aber mit unterschiedlichen Konzepten. Rückblende: Motorleistung 25 kW, Höchstgeschwindigkeit 90 Sachen, knapp eine Tonne Blei-Akkus in einer großen Kiste im Laderaum, 70 km Reichweite, 800 kg Nutzlast als 3,2-Tonner. Bereits vor 30 Jahren versuchte sich Fiat an einem vollelektrisch angetriebenen Ducato – vergeblich.

PDF herunterladen (612 KB)

Zurück zur Übersicht