Werbung
Werbung
Ausgabe 1-2.2021 Unternehmensführung

Firmendesign mit Punkten

Der erste Eindruck ist wichtig. Er ist sprichwörtlich die Visitenkarte. Den ersten Eindruck bei Handwerkern vermitteln z. B. das Logo auf dem Firmenfahrzeug, die einheitliche Kleidung der Mitarbeiter und die Webseite. Natürlich kommt es am Ende auf den zweiten Eindruck an, die Qualität der Arbeit. Aber um diese beweisen zu können, muss in der Regel der erste Eindruck stimmen. So wie bei Zimmerei & Holzbau Schlegel. Zimmerermeister Tobias Schlegel (heute 35) hatte sich 2008, unmittelbar nach der Meisterschule, als damals 23-Jähriger selbstständig gemacht. Ein mutiger Sprung ins kalte Wasser, denn es gab keinen Bauhandwerker und keinen Betrieb in seiner Familie, der ihm als Vorbild oder mit Rat und Tat hätte zur Seite stehen können. Also sah er sich bei seinen Zulieferern aus der Industrie um und entdeckte 2010 den Kundenclub von Braas, der inzwischen als BMI SystemPartner am Markt auftritt.

 

PDF herunterladen (568 KB)

Zurück zur Übersicht