Werbung
Werbung

Holzterrassen richtig ausführen

Von Terrassen sind typische Schadensbeispiele bekannt, die durch nicht sachgemäße Ausführungen entstehen. So ist eine solide Unterkonstruktion das notwendige Fundament für eine gute Terrasse.

Die Unterkonstruktionshölzer sind so zu verlegen, dass sie möglichst trocken und belüftet bleiben. Der Abstand der Unterkonstruktion hängt von der Dicke, der Breite und dem Material des gewählten Terrassenbelages ab. Üblicherweise gilt ein Abstand von etwa 50 cm. Zu Dielen aus modifizierten Hölzern oder WPC (Holz-Kunststoff-Gemisch) geben die Hersteller entsprechende Vorgaben.

Download

Zurück zur Übersicht