Ich sehe was, was du nicht siehst

Wird ein Haus zum Verkauf renoviert oder saniert, sollte dies nur aus Gründen der Erhaltung und der Verlängerung der Nutzungsdauer geschehen. Keinesfalls darf ein vorhandener Befall durch holzzerstörende Pilze und Insekten durch eine Verkleidung getarnt werden.

Das Wohnhaus im vorliegenden Fall wurde Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut, stand zum Verkauf und wurde dafür renoviert. Der Dachstuhl, zimmermannsmäßig abgebunden als Pfettendach mit Drempel und Kehlbalkendecke, sah auf den ersten Blick stabil aus. Die Kanthölzer waren, soweit sichtbar, vollständig und kraftschlüssig verbunden.

Download

Zurück zur Übersicht