Werbung
Werbung
Ausgabe 05.2021 Büro

Krankenstand im Griff behalten

Ein wesentlicher Einflussfaktor auf das Wohlbefinden von Teammitgliedern ist die Stimmung im Unternehmen. Das Ergebnis einer repräsentativen Befragung der AOK-Krankenkasse ergab: Beschäftigte, die ihre Unternehmenskultur als schlecht empfinden, klagen dreimal häufiger über körperliche und psychische Beschwerden als jene Beschäftigte, die ihren Betrieb positiv wahrnehmen. Ein hoher Krankenstand bringt Auswirkungen mit sich, die ein Holzbau-Unternehmen langfristig im Kern erschüttern können. Die Kosten für einen Krankheitstag betragen pro Mitarbeiter durchschnittlich 450 Euro. Hochgerechnet ergeben sich daraus schnell sechs- oder siebenstellige Beträge.

Ein hoher Krankenstand belastet auch den Rest des Teams enorm. Die Konsequenz: Die Ausfallzeiten werden immer höher Unternehmenskultur Krankenstand im Griff behalten Die Zahl der Krankmeldungen ist bei vielen Unternehmen hoch. Nicht nur Krankheitserreger können der Grund dafür sein, auch die Arbeitsbedingungen spielen eine Rolle. und auch die Kunden werden schnell unter dem daraus resultierenden Qualitätsverlust zu leiden haben. Zudem wird die Fluktuation unter den Mitarbeitern steigen und der Ruf des Unternehmens als Arbeitgebermarke nimmt dauerhaft Schaden.

PDF herunterladen (62 KB)

Zurück zur Übersicht