Werbung
Werbung
Ausgabe 1-2.2021 Details im Griff

Neuer Dachstuhl schimmelt!

Zum Zeitpunkt des Ortstermins zeigten sich unterschiedliche Ausbauzustände im Dachgeschoss des Einfamilienhauses. Im Bereich des Treppenhauses war teilweise keine Dämmung vorhanden und die Sparren sowie die Dachschalung sichtbar. Im Gaubenbereich war die Zwischensparrendämmung eingelegt, jedoch ohne Dampfbremsfolie. Im restlichen Dachgeschoss waren die Dämmung und die Dampfbremse angebracht. In den Bereichen mit angebrachter Dampfbremsfolie zeigte diese teilweise eine mangelhafte Verklebung der Stöße und eine fehlende luftdichte Verbindung zum angrenzenden Mauerwerk. Der Innenputz und der Nassestrich wurden etwa zwei bis drei Monate vor der Begutachtung eingebracht.

PDF herunterladen (121 KB)

Zurück zur Übersicht