Werbung
Ausgabe 1-2.2022 Recht

Sicher am Gerät

Arbeitgeber haben ihre Beschäftigten ausreichend und angemessen über Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zu unterweisen – so schreibt es das Arbeitsschutzgesetz in § 12 vor. Für die Bedienung von Maschinen bedeutet das: Mitarbeiter in diesem Arbeitsbereich müssen über die Handhabung und spezielle Risiken der Maschinen informiert sein, bevor sie ihre Tätigkeit aufnehmen. Was Arbeitgeber bei der technischen Einweisung ihrer Mitarbeiter beachten sollten, erläutert Christina Müller von der Nürnberger Versicherung. Die Betriebsanleitung des Herstellers liefert bereits sämtliche Anweisungen und Warnhinweise zu einer Maschine. Diese Informationen und das betriebseigene Wissen aus den regelmäßig stattfindenden Gefährdungsbeurteilungen muss der Arbeitgeber an seine Mitarbeiter weitergeben, bevor diese mit der Maschine arbeiten.

PDF herunterladen (416 KB)

Zurück zur Übersicht