Werbung
Ausgabe 04.2022 Sanierung

Zeitenwende: Aus Ticken wird Wohnen

Verkohlt, verformt, verloren: Als die Flammen im Spitzboden des aus dem Jahr 1913 stammenden Hauses an der Gartenstraße 6 in Schwenningen gelöscht waren, waren zwei Drittel des Dachbodens zerstört. Das an der Ecke des Baublocks Bürk-/Gartenstraße stehende Objekt war ein Bestandteil der ehemaligen Uhrenfabrik Emes, die nach 121 Jahren Geschichte im Jahr 2000 Konkurs angemeldet hatte. Nach dem Brand im Juli 2017 sicherte der neue Eigentümer – die auf die Entwicklung und den Bau von Pflegeimmobilien spezialisierte Carestone-Gruppe aus Hannover – das Bauwerk zunächst durch ein behelfsmäßiges Notdach. 2019 wurden die angrenzenden Firmengebäude abgerissen, um Platz zu machen für den auf dem Gelände vorgesehenen Pflegecampus für Senioren. Das beschädigte Eckgebäude durfte hingegen stehen bleiben. Es wurde nun als Wohnkomplex mit 19 Zwei- bis Drei- Zimmer-Wohnungen umgebaut – und damit Teil eines ganzheitlichen Pflege- und Wohnkonzeptes für Jung und Alt inmitten des Stadtzentrums.

PDF herunterladen (487 KB)

Zurück zur Übersicht