Opitz gewinnt beim Großen Preis des Mittelstands

Großer Preis des Mittelstands 2013: Über eine Auszeichnung freut sich die Firma Opitz aus Neuruppin.

Beim Großen Preis des Mittelstands 2013 ist die Firma Opitz aus Neuruppin als einer der fünf Finalisten für Berlin/Brandenburgas ausgezeichnet worden. In Dresden nahm nahm Geschäftsführer Bodo Mierisch Urkunde und Preisstatue entgegen. Jedes Bundesland hat nur fünf Finalisten. 

 

Opitz-Geschäftsführer Bodo Mierisch nahm beim Großen Mittelstandspreis 2013 Urkunde und Preisstatue entgegen


Der Große Preis des Mittelstandes zählt zu den wichtigsten Wirtschaftspreisen in Deutschland. Er würdigt herausragende Leistungen mittelständischer Unternehmen und deren Innovationskraft. Zu den Preisträgern gehören immer bekannte Marktführer sowie die Hidden Champions.
Mit der Auszeichnung für Opitz wurde auch Holz als Baustoff der Gegenwart und Zukunft gewürdigt. 


Höhepunkt und Abschluss des Wettbewerbes 2013 wird am 26. Oktober 2013 die Verleihung der bundesweiten Sonderpreise im Hotel Maritim in Berlin. Opitz rechnet sich dabei ebenso Chancen aus.

Zurück zur Übersicht