Anzeige

Stora Enso baut neues Werk in Schweden

Das neue Werk soll schon Anfang 2019 die Produktion aufnehmen (Foto: Stora Enso)

 

Gebaut wird ausschließlich mit eigenem CLT (Foto: Stora Enso)

Stora Enso investiert 45 Millionen Euro in sein drittes CLT-Werk. Das neue Werk in Gruvön, Schweden, schließt an das bereits bestehende Sägewerk an. Der Bau läuft dem Unternehmen zufolge nach Zeitplan und soll schon bald fertiggestellt sein. Bereits im ersten Quartal 2019 soll die Produktion aufgenommen werden. Schon jetzt werden die 40 zukünftigen Mitarbeiter in Österreich auf ihre Aufgaben vorbereitet. Mit einer Machbarkeitsstudie hatte das Unternehmen vorab die Rentabilität erhoben und die Vorteile der Erweiterung am bestehenden Standort evaluiert. Mit dem dritten Werk soll die derzeitige Kapazität von 170 000 m³ CLT im weitere 100 000 m³ gesteigert werden. Gebaut wird das neue Werk ausschließlich mit CLT aus eigener Produktion.

Zurück zur Übersicht