Sie sind hier: Startseite » Holzbautechnik » Details im Griff » Gute Pflege erhöht Lebensdauer

Gute Pflege erhöht Lebensdauer

Ansammlungen von Laub, Erde, Schnee und Splitt machten einer Fußgängerbrücke in Niedersachsen zu schaffen und es kam zur Auffeuchtung der Leimbinder.

Im Folgenden liegt das Augenmerk auf einer Fußgängerbrücke, die als Trogbrücke mit einer Reetdachüberbauung im Mittelteil in den siebziger Jahren aus Brettschichtholzträgern als Primärträger erbaut wurde. Über die Jahre der Nutzung sind Schäden an den Hauptträgern durch Nassfäulepilze entstanden.

Die Brücke im niedersächsischen Heidekreis zeigt ihre Hauptschadenspunkte im Eckbereich zum Übergang des Gehbelages sowie in den Widerlagerpunkten. Als weiterer erheblicher Schadenspunkt kann der Brüstungsbereich unterhalb der Abdeckbretter festgehalten werden. Das Schadensbild zeichnet sich durch das teilweise in der finalen Abbauphase befindliche Holz ab, welches das Ergebnis von Weiß- und Braunfäule ist. Weiß- und Braunfäule sind zwei der drei Fäulearten, die zur Nassfäule gezählt werden.

Download

Zurück zur Übersicht