Anzeige
Sie sind hier: Startseite » Holzbautechnik » Nur wanken, nicht fallen

Nur wanken, nicht fallen

Im „Carbon 12“ vereinen sich die besten Eigenschaften von Stahl und Holz. Zusammen halten sie auch starken Erdbeben stand.

Knapp 29 Meter hoch ragt das „Carbon 12“ in den Himmel über Portland, Oregon. Das kurzfristig höchste Holzgebäude der USA soll schon bald Teil einer hölzernen Skyline der Stadt im Nordwesten der Vereinigten Staaten sein. Das Gebäude will bei seinen Bewohnern mit einem gewissen Extra punkten: mit sehr hoher Erdbebensicherheit, denn in Portland erschüttern regelmäßig kleinere Beben die Region.

Und auf den großen Knall, der irgendwann sicher folgen wird, bereitet man sich seit den achtziger Jahren mit besserer Bauqualität hinsichtlich seismischer Ereignisse vor. Doch das ist natürlich nicht alles, was die 14 Wohneinheiten bieten sollen. Geht es nach Architekt und Bauherr Ben Kaiser, entsteht hier, im Schnittpunkt des aufstrebenden Mississippi District und des Williams Corridor, eine Landmarke in Sachen ökologisches Bauen, einzigartig, modern und luxuriös. An einer belebten Straßenkreuzung gelegen, öffnen sich die Erdgeschosszonen zu den Gehwegen hin mit großzügigen
Verglasungen.

Download

Zurück zur Übersicht