Werbung
 
Werbung
Logo Messe Haus Bau Energie

Exemplarisch für die besondere Bedeutung des Themas Holz: Das Holzbauforum Donaueschingen und die Messe Haus Bau Energie finden im Januar 2020 statt (Grafik: Peter Sauber Agentur)

Die vielfältigen Möglichkeiten zur Verwendung von Holz werden immer mehr beachtet. Da ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch das Cluster proHolz Schwarzwald mit Sitz in Freiburg immer mehr Anerkennung erhält.

Während der jüngsten Zusammenkunft von Netzwerkpartnern und Beirat Ende Juli im Haus der Bauern Freiburg konnte deren Beiratsvorsitzender Michael Hafner zusammen mit Cluster-Manager Elias Wahl erneut erfolgreiche Veranstaltungsformate, Exkursionen sowie Beratungen für Architekten sowie kommunale Bauverwaltungen zum Einsatz von Holz beim Bauen präsentieren. So wurden zahlreiche Initiativen vorgestellt, die das Thema Holz schon jetzt weit über den Schwarzwald hinaus bekannt machen. Dazu zählen derzeit der jüngst im Gemeinderat Freiburg gefasste Beschluss das Bauen mit Holz zu verstärken ebenso wie die erhöhte Holzbauquote in Südbaden. Damit nicht genug kommt die Vernetzung immer weiter voran umso die Kompetenz weiter zu erhöhen.

Verbindungen zu Initiativen im Ausland

Bestens sind auch die Kontakte nach Berlin um hier neue Akzente setzen zu können für die Verwendung von Holz. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass mittlerweile beste Verbindungen zu ähnlichen Initiativen im Ausland bestehen. Diese führen nicht nur zu Exkursionen, sondern ebenso zu Teilnehmern oder Referenten bei den diversen Fach-Foren. Konkrete Angebote gibt es natürlich auch immer wieder für die Bevölkerung, um hier darauf aufmerksam zu machen, wie breit mittlerweile Holz und deren bauliche Anwendung regional verbreitet ist. Jüngstes Beispiel dafür ist der für 2019 geplante Holzbauarchitekturführer zunächst für Freiburg.

Namhafte Referenten beim Holzbauforum Donaueschingen

Exemplarisch für die besondere Bedeutung des Themas Holz ist das Holzbauforum in Donaueschingen alle zwei Jahre, die Neuauflage findet am 17.Januar 2020 statt. Damit verbunden ist erneut die Messe Haus Bau Energie. Die namhaften Referenten werden wieder über den Schwarzwald hinaus erwartet. Beide Veranstaltungen finden in den Donauhallen statt. Ebenso werden die Holztage 2020 in St. Peter sicherlich nicht nur zur weiteren fachlichen Beachtung von proHolz Schwarzwald beitragen. Zu dieser Veranstaltung in der Zeit von 3. bis 5. Juli werden erneut mehrere tausend Besucher erwartet – das Programm ist bereits inVorbereitung und verspricht einen spannenden Einblick in das Thema Holz. Natürlich auch im Hinblick auf die Möglichkeit seinen Beruf rund um Holz auszuwählen. Jüngstes Beispiel für die Anerkennung von Holz in kommunalen Bauten ist die Stadt Bühl. Dort soll ein neuer Kindergarten in Holzbauweise errichtet werden.

Verwandte Beiträge