Werbung
Werbung
Knauf Fachunternehmer-Club 10 Jahre

Der Knauf Fachunternehmer Club bietet seinen Mitgliedern attraktive Mehrwerte, wie zum Beispiel Großflächenplakate. Club-Mitglied Jochen Rettenmeier macht so auf seinen Betrieb aufmerksam (Foto: Knauf)

Vor zehn Jahren ging die Knauf Gips KG mit einem innovativen Projekt an den Start: Unter dem Motto „Gemeinsam.Besser!“ wurde der Knauf Fachunternehmer Club mit über 1000 Mitgliedern ins Leben gerufen. Das Angebot für die Mitglieder wird fortlaufend erweitert und intensiviert.

Jochen Wenzel, Marketing Direktor Knauf Region Zentraleuropa: „Unser Ziel damals und heute lautet: Engagierte und leistungsfähige Unternehmen intensiver zu betreuen und ihnen klare Mehrwerte zu bieten.“ Die Club-Angebote richten sich direkt an Unternehmer und Führungskräfte aus allen relevanten Gewerken und Fachbereichen wie Trockenbau, Putz, Fassade und Boden. Deshalb engagieren sich innerhalb der Knauf Gruppe neben der Knauf Gips KG die Partnerunternehmen Knauf Ceiling Solutions, Knauf Insulation und Knauf PFT für ihre jeweiligen Profikunden im Fachunternehmer Club.

Die Mitgliederzahl des Clubs ist über die zehn Jahre nahezu konstant geblieben und liegt aktuell bei rund 1250 Unternehmen. Direkter Ansprechpartner für das Club-Mitglied ist der Knauf Außendienst. Die verantwortlichen Gebiets- oder Verkaufsleiter gewährleisten die individuelle Betreuung der Unternehmen und beurteilen, inwieweit die Club-Kriterien erfüllt werden.

Vorteile mit hohem Nutzeffekt

Die Club-Mitglieder profitieren vor allem von den zahlreichen Mehrwerten. Das sind exklusive Serviceleistungen für den Betriebsalltag in Bereichen wie Kommunikation, Werbung, Außendarstellung, Digitalisierung oder Informationsbeschaffung. Karolin Rammling ist von Beginn an verantwortlich für das Club-Management: „Manche Mehrwerte, wie zum Beispiel das Club-Magazin oder die Exklusiv-Seminare, gibt es schon seit der Gründung. Wir richten die Mehrwerte so nah wie möglich an den Wünschen und Bedürfnissen der Mitglieder aus, deshalb berücksichtigen wir immer wieder aktuelle Themen.“ So sind jüngst zwei neue Mehrwerte hinzugekommen: das Regio-Listing, über das Mitgliedsunternehmen regional schneller im Internet gefunden werden, und das Training Cyber-Sicherheit zum Schutz vor Hacker-Angriffen und Phishing.

Ein Club-Mitglied der ersten Stunde ist Marco Spinner, Geschäftsführer der Schwarzwald Akustik Decken- und Trennwandbau GmbH: „Für mich ist der Wissenstransfer wichtig, ebenso der Austausch der Mitglieder untereinander, wie er beispielsweise auf Veranstaltungen und Exklusiv-Seminaren stattfindet. Ein weiterer Vorzug ist es, einen festen Ansprechpartner zu haben. Für uns ergeben sich regelmäßig Fragen etwa zum Brand- oder Schallschutz. Hier werden wir als Club-Mitglied sehr gut beraten – zum Beispiel auch durch gemeinsame Vorort-Besichtigungen und daraus resultierende Lösungsvorschläge.“

Mitglieder schätzen Beratung und Wissensvorsprung

Stuckateurmeister Markus Krumm, Inhaber des gleichnamigen Fachbetriebes in Brühl, fallen zum Stichwort Fachunternehmer Club auf Anhieb drei Vorteile ein: „Er ist eine besondere Auszeichnung für Fachbetriebe, liefert die neuesten Informationen immer frühzeitig und bietet attraktive Sonderaktionen – zum Beispiel Arbeitskleidung mit Knauf Fachunternehmer Club-Aufdruck.“

Als Kommunikationsplattform für die Mitgliedsunternehmen dient nicht nur das zwei Mal jährlich erscheinende Fachunternehmer Club-Magazin, sondern auch ein passwortgeschützter Bereich auf der Website www.knauf.de und natürlich alle Seminare und Veranstaltungen des Clubs. Mehr Informationen über den Knauf Fachunternehmer Club und Kontaktmöglichkeiten gibt es unter www.knauf.de/fu-club.

Verwandte Beiträge