Werbung
Werbung
Menschengruppe stehend auf Treppe

Die gesamte Gruppe der Einer.Alles.Sauber.-Partner während des Partnertreffens (Fotos: Einer.Alles.Sauber./Julia Hägele)

„Denken.Fühlen.Handeln.Erfolg!“ unter diesem Motto stand das 47. Partnertreffen von Einer.Alles.Sauber. vom 13. bis 15. Februar 2020 in Fulda. Der Einladung der Zentrale folgten 75 Partnerbetriebe mit 160 Teilnehmern.

Neben dem intensiven Erfahrungsaustausch der Partner untereinander zog sich das Thema „Wie steuere ich durch mein Denken und Fühlen mein Handeln und dadurch meine Erfolge?“ durch das Programm.  Am ersten Veranstaltungstag ging Julia Hägele in ihrem Vortrag darauf ein, wie aus Kunden echte Fans werden. Der Kunde muss begeistert werden, man muss das Gefühl und das Herz des Kunden treffen – erst dann wird der Kunde zum Fan.

Der zweite Tag gehörte ganz dem Referenten Antony Fedrigotti. Seine Leidenschaft ist es, den inneren Schalter seiner Zuhörer auf Erfolg zu stellen. Dazu ist es wichtig, für Änderungen bereit zu sein. Denn: „Wer morgen neue Erfolge haben will, darf heute nicht mehr handeln wie gestern.“ Antony Fedrigotti überzeugte durch seine klaren, eindeutigen Aussagen, die jeder verstand.

Am dritten Veranstaltungstag entwickelte jeder Teilnehmer unter Anleitung von Barbara Schaile seinen ganz persönlichen positiven Glaubenssatz. Die Ehrungen der Jubilare für fünf, zehn, 15 und sogar 20 Jahre Partnerschaft bildeten zusammen mit dem Schlussvortrag von Matthias Mester den Abschluss des Partnertreffens.

Frauengruppe mit Rosen in den Händen

Alle Teilnehmerinnen bekamen von Matthias Mester (Vorstand) eine Rose zum Valentinstag überreicht

Verwandte Beiträge