Werbung
Erlus neuer Vorstand

Das Traditionsunternehmen Erlus aus Neufahrn in Niederbayern hat sich mit zwei weiteren Vorständen verstärkt (Foto: Erlus)

Der Hersteller von Dachkeramik und Schornsteinsystemen aus Neufahrn investiert in Manpower: Mit Rüdiger Grau und Patrick Dietrich kommen zwei weitere Vorstände für die Bereiche Technik sowie für Vertrieb und Marketing bei Erlus hinzu.

Peter Hoffmann freut sich über die Verstärkung: „Das ist ein klares Bekenntnis für ein starkes Unternehmen, das mit Zuversicht die großen Herausforderungen in Sachen Klimaneutralität und Nachhaltigkeit im harten Wettbewerb angehen kann.“ Hoffmann ist seit 1997 bei Erlus in leitender Position tätig und war die letzten 10 Jahre Alleinvorstand der Erlus AG.

Rüdiger Grau gehörte dem Vorstand bereits von 2006 bis 2012 an. Nach weiteren beruflichen Stationen in der keramischen Industrie kam er im Juli 2022 wieder zurück zu Erlus um die Nachfolge von Alois Hacker als Technischer Leiter anzutreten. Hacker verabschiedete sich Ende 2022 in den verdienten Ruhestand.

Patrick Dietrich kommt von der Girnghuber GmbH in Marklkofen. Er ist seit 18 Jahren bei Gima und dort seit sechs Jahren Vertriebs- und Marketingleiter. Dietrich wird künftig als Vorstandsmitglied die Bereiche Vertrieb und Marketing verantworten.

Verwandte Beiträge