Erlus-Forum, Manuel Schönwitz, Digitalisierung am Bau

Manuel Schönwitz präsentierte auf dem 4. Erlus-Forum 2019 das Thema Digitalisierung am Bau (Foto: mikado)

Menschen vernetzen. Wissen teilen. – unter diesem Motto gastierte das Forum der Erlus AG am 18. April 2019 in der Hochschule Rosenheim. Gemeinsam mit der Zimmerer-Innung Rosenheim richtete das Unternehmen die Veranstaltung in diesem Jahr bereits zum vierten Mal aus. Neben dem internationalen Holzbau und dem Empfehlungs-Marketing war besonders die Digitalisierung eines der zentralen Themen des Forums.

Digitalisierung am Bau

So referierte Manuel Schönwitz von Porsche Consulting  über die Digitalisierung am Bau und betonte, dass die Baubranche in diesem Bereich noch hinterher hinke. Jedes Unternehmen, unabhängig von seiner Größe, müsse die Ideallinie beim Thema Digitalisierung finden. Den rund 150 Zimmerern und Holzbauern im Saal riet er sich ein paar wesentliche Fragen zu stellen: Was habe ich für Prozesse in meinem Unternehmen? Welche digitale Lösung passt zu meinen Prozessen? Entscheidend sei nicht auf Teufel komm raus zu digitalisieren, sondern kleine Schritte zu machen, die zum Unternehmen passen. Anfangen ließe sich zum Beispiel mit einem digitalen Terminplanungsassistent.

Erlus Forum, Philipp Zumbrunnen, Digitalisierung im internationalen Holzbau

Über Digitalisierung im internationalen Holzbau berichtete Philipp Zumbrunnen (Foto: mikado)

BIM im Holzbau

Digitalisierung war auch beim Vortrag von Philipp Zumbrunnen vom Holzbauunternehmen Eurban aus London ein wesentliches Thema. Er berichtete vom Bau einer Moschee in Cambridge und bekräftigte, dass dieses Bauprojekt ohne Building Information Modelling (BIM) und weitere digitale Hilfsmittel nicht möglich gewesen wäre. „Digitalisierung kommt nicht erst in zehn Jahren, sie ist schon da“, sagte Zumbrunnen. So sei besonders die Zusammenarbeit der verschiedenen Gewerke wichtig für den Erfolg eines Bauprojekts. Man dürfe nicht gegeneinander arbeiten, sondern miteinander.

Erlus Forum, Anne M. Schüler, Empfehlungs-Marketing

Anne M. Schüller referierte über das Empfehlungs-Marketing (Foto: mikado)

Mit Empfehlungs-Marketing zum Erfolg

Anne M. Schüller von Management Consulting aus München widmete sich dem Empfehlungs-Marketing. Laut Schüller glauben rund 80 Prozent aller Menschen Kundenrezensionen im Internet, weshalb die Kundenpflege elementar für ein Unternehmen sei. Sie bemängelte, dass sich viele Unternehmer nur auf die Akquirierung von Neukunden beschränken würden, dabei jedoch die Bestandskunden völlig vergessen. „Sie müssen sich um den Kunden auch nach dem Hausbau oder dem Verkauf kümmern“, appellierte sie an die Teilnehmer des Forums.

Verwandte Beiträge