Werbung
Werbung
Forum Holzbau Technik Wirtschaft Organisation 2022

Der 2. Internationale Kongress „Wirtschaft Technik Organisation“ wartet mit zahlreichen hochkarätigen Referenten auf (Foto: Forum Holzbau)

Speziell auf das Thema „Bauwirtschaft“ zielt die von Forum Holzbau vor drei Jahren gestartete Kongressreihe „Holzbau Technik & Wirtschaft“ (kurz HTW) ab. Dieses Jahr findet die Veranstaltung vom 1. bis 2. Juni in Memmingen im Allgäu statt.

Die Bauwelt ändert sich und es entstehen neue Geschäftsmodelle. Holz hat das Zeug, zum Bau- und Werkstoff des Jahrhunderts zu werden. Der Holzbau ist in den zurückliegenden Jahren vor allem von technologischen Entwicklungen auf der Ebene von Produkten und Herstellungsprozessen vorangetrieben worden. Jedoch hat die Branche der Schaffung bau- und betriebswirtschaftlicher Grundlagen, die speziell an den Holzbau angepasst sind, keine besondere Beachtung beigemessen. Zwar brachte die Prozessoptimierung in den Produktionsunternehmen bzw. Zulieferindustrien des Holzbaus beachtliche Effizienz- und Kapazitätssteigerungen mit sich. Die Prozesse vor Ort auf den Baustellen aber haben bislang kaum Optimierung erfahren. Der technisch bereits recht hoch entwickelte Holzbauprozess scheint wegen seiner kurzen Montagezeiten optimiert zu sein.

Es besteht aber, wie auch in den anderen Gewerken am Bau, durchaus noch erhebliches Verbesserungspotenzial in puncto Standardisierung und Prozessoptimierung. Der Holzbau muss seine Prozesskosten besser in den Griff bekommen.

Verstärktes Augenmerk sollte daher jetzt auf bauwirtschaftliche Themen gerichtet werden. Die jüngsten technologischen Entwicklungen im Holzbau haben zweifellos ihre Auswirkungen auf das Bauumfeld. Dies spiegelt sich in der Kostenplanung, in der Ausschreibung und Kalkulation sowie letztlich auch im Bauvertrag wider. Es gilt, Kostenfallen im Holzbau aufzudecken. Wegen der zahlreichen Produktneuerungen besteht jedoch flächendeckend – auch im Holzbau – ein deutliches Informationsdefizit. Es fehlen zuverlässige Daten über Planungs- und Ausführungszeiten sowie Kalkulationsgrundlagen, aber auch Kenntnisse in Sachen Ausschreibung und Dokumentation.

Speziell in diese Richtung zielt die von Forum Holzbau vor drei Jahren gestartete Kongressreihe „Holzbau Technik & Wirtschaft“ (kurz HTW). Schon beim ersten Kongress „HolzBauWirtschaft“ im Mai 2018 in Salzburg mit 180 Teilnehmenden standen die Aspekte von konkurrenzfähigen Prozessen in Planung, Fertigung und Baubetrieb im Zentrum der Betrachtung. In diesem Themenbereich sind auch die Vorträge beim „2. Internationalen Kongress Wirtschaft I Technik I Organisation“ angesiedelt.

Seien Sie herzlich eingeladen und halten Sie sich den Zeitraum 1. und 2. Juni für eine Teilnahme am 2. HTW-Kongress frei. In diesem Jahr wird er in Memmingen/Allgäu durchgeführt.

Verwandte Beiträge