Werbung
Werbung
Logo Forum Holzbau Wirtschaft

Bei dem 2. Internationalen Kongress Holz Bau Wirtschaft stellen hochkarätige Referenten Konzepte für Planung, Produktion, Baubetrieb und Bauwirtschaft vor (Foto: HBW)

Der 2. Internationale Kongress Holzbau Wirtschaft, der am 18./19. März 2020 im Kurhaus in Bad Wörishofen stattfindet, zeigt auf, wie Prozesse im Holzbau fundiert, effizient und optimiert gestaltet werden können. Ferner stellen hochkarätige Referenten Konzepte für Planung, Produktion, Baubetrieb und Bauwirtschaft vor.

Speziell im Holzbau besteht aufgrund zahlreicher Produktneuerungen flächendeckend ein eklatantes Informationsdefizit, welches sich sowohl aus einem Mangel an zuverlässigen Daten betreffend Planungs- und Ausführungszeiten, Kalkulationsgrundlagen und Ausschreibungskenntnissen sowie Dokumentationstools ergibt. Der vermehrte Einsatz von (teil-) automatisierten Maschinen und Produktionsanlagen, neuartiger (Halb-) Fertigteile sowie komplexer Softwarelösungen hat tiefgreifende Auswirkungen auf das bauwirtschaftliche Umfeld im Gesamtprozess. Dies spiegelt sich auch in der Kostenplanung, der Ausschreibung und der Kalkulation sowie letztlich auch im Bauvertrag wider.

Die Teilnahmegebühren für beide Tage der Veranstaltung betragen insgesamt 490 Euro exklusive MwSt. Anmeldeschluss ist der 13. März 2020. Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie unter: www.forum-holzbau.com/HBW