Werbung
 
Werbung
Guido Hettich; Achim Carstanjen

Der bisherige und der neue Geschäftsführer: Guido Hettich (l.) und Achim Carstanjen, der ab 1. Juli 2019 die Geschäfte in Schramberg führt (Foto: Heco-Schrauben)

Heco-Schrauben hat einen neuen Geschäftsführer: Achim Carstanjen verantwortet seit dem 1. Juli 2019 die Geschäfte des Unternehmens mit Sitz in Schramberg. Er übernimmt den Verantwortungsbereich von Guido Hettich, der seine Arbeitszeit altersbedingt reduzieren und sich in den nächsten Monaten ausgewählten Projekten widmen wird. „Durch unsere Nachfolgeregelung stellen wir die Werteerhaltung unseres Familienunternehmens sicher“, so Guido Hettich. „Wir sind davon überzeugt, dass Achim Carstanjen das Unternehmen bestens lenken und dessen Leistungsstärke in enger Zusammenarbeit mit unserem Schweizer Partner SFS sehr gut weiterentwickeln wird.“

Langjährige Erfahrung

Achim Carstanjen (54) verfügt über langjährige Erfahrung in der Führung mittelständischer Unternehmen der Automobil- und Bauzulieferindustrie. „Die Qualität der Produkte und die Unternehmensethik stehen an oberster Stelle. Ich setze mich dafür ein, dass diese Kultur weiter gelebt und als Basis für ein gesundes Unternehmenswachstum gestärkt wird“, sagte der neue Geschäftsführer. Guido Hettich kam 2006 als zweiter Geschäftsführer in den Familienbetrieb und leitete diesen gemeinsam mit seinem Bruder Stefan, der 2018 von der Geschäftsführung in den Beirat wechselte. Guido Hettich wird bis noch bis Ende 2020 für verschiedene Projekte und für den Produktionsstandort in Rumänien verantwortlich sein und anschließend als zweiter Vertreter der Hettich-Familiengesellschafter in den Beirat wechseln.

Verwandte Beiträge