Werbung
Werbung

Horst Garbrecht (r.), der CEO von Metabo und COO von Koki Holdings Europe, will beruflich neue Wege gehen. Henning Jansen ist seit dem 1. Juli sein Nachfolger (Foto: Metabo)

Horst Garbrecht lässt seinen Vertrag als CEO von Metabo und Chief Operating Officer Europe (COO) von Koki Holdings Europe auslaufen. „Ich freue mich sehr, dass Henning Jansen mein Nachfolger wird und bin sicher, dass Metabo und die Koki Holdings Europe unter seiner Führung auf Erfolgskurs bleiben werden“, sagte er.

Nach der Übernahme von Metabo durch die heutige Koki Holdings Anfang 2016 hat die stufenweise Integration von Metabo in den Mutterkonzern begonnen und seit 2019 die Zusammenführung des Geschäfts von Metabo und Hikoki in Europa. „Dies habe ich vor allem seit Übernahme meiner Doppelfunktion als CEO von Metabo und COO von Koki Holdings im Jahr 2019 aktiv begleitet. Jetzt ist diese Integration weitgehend abgeschlossen. Koki Holdings hat ein erfahrenes Führungsteam, das den weiteren Prozess mit viel Sachverstand und Motivation weiter vorantreiben wird. Damit ist meine Mission erfüllt“, so Garbrecht.

Garbrechts Vertrag wäre bereits Ende März ausgelaufen. Er hatte die Konzernzentrale in Tokio nach eigenen Angaben bereits frühzeitig informiert, dass er ihn nicht verlängern wolle. Garbrecht: „Wir haben uns stattdessen auf eine flexible Regelung geeinigt, um dem Unternehmen genügend Zeit zu geben, die Nachfolge zu organisieren. Das ist jetzt gelungen, und ich freue mich sehr, dass unsere Muttergesellschaft meinem Vorschlag gefolgt ist und Henning Jansen zu meinem Nachfolger bestimmt hat. Er kennt nach 16 Jahren bei Metabo nicht nur das Team und das Unternehmen bestens, sondern hat in den vergangenen fünf Jahren als Direktor Vertrieb Europa auch maßgeblich zur erfolgreichen Entwicklung der Marken Metabo und Hikoki beigetragen. Ich kann mir deshalb keinen besseren Nachfolger vorstellen und bin sicher, dass Metabo und die Koki Holdings Europe unter seiner Führung auf Erfolgskurs bleiben werden.

Der 43-jährige Diplom-Kaufmann Jansen kam vor 16 Jahren durch die damalige Übernahme von Elektra Beckum zu Metabo. Dort arbeitete er zunächst als Senior Produktmanager, ehe er in den Vertrieb wechselte und dort über Stationen als Area Sales Manager und Key Account Manager Metabo Frankreich zum Region Manager Central Europe aufstieg. Seit 2016 war er als Mitglied des Management Boards und Direktor Vertrieb Europa für den Kernmarkt von Metabo verantwortlich. 2019 übernahm er diese Funktion parallel auch für Hikoki. „Ich freue mich natürlich sehr über diese großartige Chance“, sagt Jansen. „Durch meine langjährige Zugehörigkeit weiß ich genau, welches Potenzial unsere beiden großartigen Marken in der Elektrowerkzeug-Welt haben. Es reizt mich sehr, gemeinsam mit unserem tollen Team die Chancen zu nutzen, die wir haben.“

Verwandte Beiträge