Werbung
Werbung

Jürgen Schaffitzel und sein Sohn Jörg, der nun die Unternehmensleitung übernimmt (Foto: Schaffitzel Holzindustrie GmbH + Co. KG)

Jürgen Schaffitzel, Geschäftsführer der Schaffitzel Holzindustrie, trat zum Jahresende 2020 in den Ruhestand. Die Zukunft des seit 1910 bestehenden Familienunternehmens wurde mit seinem Nachfolger und Sohn Jörg Schaffitzel gesichert.

Der Ausstand von Jürgen Schaffitzel ist ein einschneidendes Ereignis nicht nur für ihn, sondern auch für alle Mitarbeiter und Geschäftspartner. Wer ihn kennt, weiß, dass er ein Vollblut-Unternehmer mit Herz, Holz und Verstand ist.

1994 übernahm er die Geschäfte von seinem Vater und leitete sie allein, bis 2015 sein ältester Sohn zum zweiten Geschäftsführer ernannt wurde. Er erkannte das Potenzial des Holzbrückenbaus und Kreativbaus und legte darauf den Fokus. Durch diese Weichenstellung und das stete Augenmerk auf die Außenwahrnehmung gewann das Unternehmen mehr und mehr an Marktbedeutung, was sich bis heute nicht geändert hat.

Nun geht das Familienunternehmen mit Jörg Schaffitzel in die 4. Generation.

Verwandte Beiträge