Holzius Vollholzhaus Egling

Das Haupthaus bietet der Familie Bräundl auf zwei Etagen rund 300 Quadratmeter Wohnfläche (Fotos: haricot vert GbR – Bernhard Schmid)

Das neue Wohnhaus der Familie Bräundl in der Gemeinde Egling ist in traditioneller Holzbauweise errichtet worden. Mit Holzius wurde ein Umsetzungspartner gefunden, der sowohl die stilistischen als auch die hohen bautechnischen Anforderungen lückenlos erfüllen konnte.

Die Anforderungen der Bauherrenfamilie waren von Anfang an klar definiert: das Projekt sollte möglichst naturnah in leimfreier Vollholzbauweise und reinstofflich (also ohne weitere künstliche Baustoffe) errichtet werden. Nach rund drei Jahren intensiver Beschäftigung mit dem Thema Holzbau nahm Martin Bräundl – nach einigen Umwegen – schließlich Kontakt mit Holzius auf: „Ich habe angerufen und einen Termin mit Berater Alexander Gatter vereinbart. In nur fünf Tagen war so gut wie alles besprochen und ich habe den Vertrag unterzeichnet. Ein persönlicher Besuch in der Produktion bei Holzius hat unsere Entscheidung schlussendlich bestätigt.“

Denn das leim- und metallfreie Baukonzept von Holzius basiert auf der modernen Interpretation einer uralten Holzverbindungstechnik. Dabei werden bei den Wandelementen die Bohlen in Wuchsrichtung verbaut und mit einer Gratleiste in Schwalbenschwanzform miteinander verbunden. Die Gratleiste wird quer in die Holzbohlen eingepresst, die dadurch von außen her nicht sichtbar kraftschlüssig miteinander verbunden werden. Die Vollholz-Wandelemente von Holzius erreichen durch die Ausführung als mehrlagig stehender Block eine hohe Tragfähigkeit, wodurch auch mehrgeschossige Gebäude – wie das neue Wohnhaus von Familie Bräundl – realisiert werden können.

Holzius Vollholzhaus Egling

Eigentlich handelt es sich um drei Gebäude am Grundstück: das Wohnhaus und ein kleineres separates Gebäude mit Sommerküche, Essbereich und Sauna sowie eine Bulldog-Garage mit Werkstatt

Wohnhaus und Zubau

Bauherr Martin Bräundl fasst das Gesamtprojekt zusammen: „Eigentlich handelt es sich um drei Gebäude am Grundstück: unser Wohnhaus und ein kleineres separates Gebäude mit Sommerküche, Essbereich und Sauna sowie eine Bulldog-Garage mit Werkstatt. Da die drei Objekte in leimfreier Vollholzbauweise errichtet wurden genießen wir einen außergewöhnlichen Wohnkomfort.“ Wohnen wird hier tatsächlich großgeschrieben, denn das Haupthaus bietet der Familie auf zwei Etagen rund 300 m2 Wohnfläche. Im Erdgeschoss befinden sich ein gemütliches Wohnzimmer, die offen gestaltete Wohnküche mit Speisekammer, ein großer Flur, das Gäste-WC sowie ein zweiter separater Eingang mit Schmutzschleuse (für die aus dem Garten zurückkommenden Kinder). Das Obergeschoß des Wohnhauses beherbergt die privaten Wohnräume der Familie: das Elternschlafzimmer mit begehbarem Schrankraum und Ankleidezimmer, das Elternbadezimmer, vier Kinderzimmer, ein eigenes Kinderbadezimmer sowie ein Nähzimmer mit Büro.

Im Innenbereich des Hauses dominieren Oberflächen aus Fichtenholz in Sichtqualität. Der Flur sowie der innere Stiegenaufgang mit Firstverglasung sind zur Gänze in Holz ausgeführt. Alle anderen Räumlichkeiten verfügen über jeweils zwei Holzwände und zwei Lehmbauplattenwände. Das Bauherrenpaar hat sich bewusst für diese Kombination entschieden: „Die offenporigen Oberflächen sorgen für ein einzigartiges Wohlfühlklima – sie regulieren die Luftfeuchtigkeit und puffern die Wärme. Auch in den heißen Sommermonaten sind die Zimmer angenehm temperiert.“

Holzius Vollholzhaus Egling

Im Erdgeschoss befinden sich ein gemütliches Wohnzimmer, die offen gestaltete Wohnküche mit Speisekammer und ein großer Flur

 „Auszeit“ fürs Haus nehmen

Bauherr Martin Bräundl kennt wirklich jedes Detail seines Vollholzhauses. Gemeinsam mit Berater Alexander Gatter, den Planern von Holzius sowie Holzbauer Luitpold Gröbmair wurden individuelle Lösungen für die Ansprüche der ganzen Familie entwickelt. In der „heißen“ Phase der Umsetzung hat Martin Bräundl sogar eine berufliche Pause eingelegt, um sich zu 100 Prozent den Bauarbeiten vor Ort widmen zu können. Das Resultat überzeugt, Familie Bräundl wird in Egling öfter auf ihr Wohnhaus angesprochen und auch Wanderer machen auf ihrem Weg kurz Halt und stellen Fragen zu architektonischen und strukturellen Details. „Hier, an dieser Stelle mit direktem Blick auf die Alpenketten mit der Zugspitze in der Mitte, war es nur logisch und konsequent, ein leimfreies Vollholzhaus zu errichten“, fasst Martin Bräundl für sich zusammen.

Holzius Geschäftsführer Herbert Niederfriniger bestätigt: „Mit unserer patentierten Bauweise konnten wir dem ausdrücklichen Wunsch der Bauherrenfamilie entsprechen, möglichst reinstofflich zu bauen. Die außergewöhnlichen Eigenschaften von naturbelassenem Holz in Kombination mit unserer Technologie machen ein Holzius Vollholzhaus zu einem naturnahen, wohngesunden und qualitativ wertvollen Zuhause. Damit schaffen wir ein Umfeld, in dem es sich geborgen, geerdet und entspannt leben lässt.“

Vollholzhaus Holzius Egling

Im Innenbereich des Hauses dominieren Oberflächen aus Fichtenholz in Sichtqualität

Projekt-Eckdaten

Standort: 82544 Egling
Wohnfläche: 300 m²
Bauherren: Elisabeth & Martin Bräundl
Holzbau: Holzius GmbH
Zimmerei: Holzbau-Zimmerei-Sägewerk Luitpold Gröbmair, 83623 Dietramszell
Materialmengen: ca. 235 m3 Fichte
CO2-Einsparung: ca. 470 t

Verwandte Beiträge