Werbung
Titelbild LVL Handbuch

Das neue Handbuch über Furnierschichtholz bietet zahlreiche Informationen für einen nachhaltigen Holzbau (Foto: Metsä Wood/Hans Koistinen)

Die holzverarbeitende Industrie Finnland hat vor Kurzem ein neues Furnierschichtholzhandbuch für den europäischen Markt veröffentlicht. Das Werk ist die erste umfangreiche Zusammenfassung aller Eigenschaften und Endanwendungen von Furnierschichtholz-Produkten. Das Handbuch versteht sich als umfangreiche Informationsquelle für Designer, Ingenieure und Bauunternehmen.

Furnierschichtholz besteht aus verklebten Furnierschichten und wird dadurch zu einem effizienten Werkstoff für den Bau. Aus dem Produkt werden Balken, Platten, Pfosten und Elemente hergestellt, die in Neubauten aber auch für Renovierungsarbeiten und andere industrielle Anwendungen eingesetzt werden. „Furnierschichtholz gehört zu den zentralen Werkstoffen in tragenden Holzkonstruktionen. Allerdings gibt es bisher keinen gemeinsamen technischen Leitfaden für die Anwendung von diesem Material. Dieses Handbuch schließt die Lücke“, so Matti Mikkola, CEO der Federation of the Finnish Woodworking Industries (FFWI). Die Unternehmen Metsä Wood, Stora Enso Wood Products und Raute Oyj haben industrieseitig mitgewirkt.

„Wir wollten gemeinsam eine solide Basis für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Holzbau schaffen. Das Handbuch liefert alle notwendigen Fakten. Außerdem werden Vergleiche von Furnierschichtholz mit anderen Baumaterialien gezogen, und die Gestaltung von Holzgebäuden wird präzisiert“, sagen Henrik Söderström, SVP, Supply Chain Management, Metsä Wood und Janne Pynnönen, Head of LVL Business Line, Stora Enso Wood Products. Das Furnierschichtholzhandbuch ist erhältlich über die Website: LVL Handbook.