Werbung
Cover von plus Brandschutz

Das neue mikadoplus widmet sich dem Thema „Brandschutz“ und liegt der Septemberausgabe von mikado bei (Foto: mikado)

Wenn es um Aufstockung und Holzbau geht, steht nach wie vor eine Frage ganz weit oben: Welche Sicherheit bietet die Holzbauweise, wenn es um den Brandschutz geht? In der letzten und in dieser Ausgabe von mikadoplus stellen wir deshalb einen Auszug aus dem Buch „Dachaufstockung und Dachausbau“ zum Thema Brandschutz vor.

Das Bauordnungsrecht fordert entsprechend § 14 Musterbauordnung (MBO), bauliche Anlagen so anzuordnen, zu errichten, zu ändern und instand zu halten, dass der Entstehung eines Brandes und der Ausbreitung von Feuer und Rauch vorgebeugt wird und bei einem Brand die Rettung von Menschen und Tieren sowie wirksame Löscharbeiten möglich sind. Aus diesen Vorgaben ergeben sich unter anderem Anforderungen an

  • die Brennbarkeit der Baustoffe,
  • die Feuerwiderstandsdauer der Konstruktion, einschließlich der Begrenzung der Feuer- und Rauchausbreitung auf definierte Bereiche,
  • die (Rauch-)Dichtheit,
  • den Feuerwiderstand der Verschlüsse von Öffnungen,
  • die Anordnung, Lage und Gestaltung von Rettungswegen.

Was das konkret für Dachausbauten bedeutet, lesen Abonnenten in dieser Ausgabe von mikadoplus.

mikadoplus erscheint vierteljährlich und ist im mikado-Abo enthalten. Den Abo-Service erreichen Sie unter:

Telefon: +49 82 33/234000 │ E-Mail: service@weka.de

Verwandte Beiträge