Werbung
Werbung
mikadoplus Schallschutz

Die aktuelle mikadoplus-Ausgabe „Schallschutz – Balkenlagen“ bietet dem Nutzer – egal ob Bauherr, Planer oder Handwerker – eine gebündelte Übersicht an Informationen und aktuellen Erkenntnissen für den Schallschutz im Holzbau (Foto: mikado)

Der Schallschutz war über Jahrzehnte hinweg im Holzbau ein Buch mit sieben Siegeln. In der aktuellen mikadoplus-Ausgabe werden Zusammenhänge und neue wissenschaftliche Erkenntnisse dargelegt.

Die Zusammenhänge zwischen Holzbau und Schallschutz waren teilweise schwer verständlich und auch wissenschaftlich nicht abschließend geklärt. Selbst die Höhe der Anforderungen war und ist immer wieder Gegenstand juristischer Auseinandersetzungen. In unserer mikadoplus-Ausgabe „Schallschutz“ werden grundlegende Zusammenhänge zum Schallschutz im Holzbau und neue wissenschaftliche Erkenntnisse aufgezeigt.

Dabei werden Anforderungskennwerte und Umsetzungsmöglichkeiten für verschiedene Bauweisen im modernen Holzbau dargelegt. Es werden Maßnahmen an Decken für den Bereich der Frequenzen unter 100 Hz aufgezeigt, welche für die Nutzer zu einer wahrnehmbaren Verbesserung führen. Darüber hinaus werden auch neue hybride Bauweisen akustisch gewürdigt. Das vorliegende mikadoplus ist in die übergeordneten Bereiche Festlegung von Anforderungen, Trittschallübertragungsverhalten von Holzbalkendecken und Steifigkeit der Trittschallplatte aufgeteilt und bietet dem Nutzer, egal ob Bauherr, Planer, Handwerker oder Behörde, eine gebündelte Übersicht an Informationen und aktuellen Erkenntnissen für den Schallschutz im Holzbau.

Das aktuelle mikadoplus informiert über Schallschutz bei Balkenlagen und liegt der Juli-Ausgabe von mikado bei. mikadoplus erscheint vierteljährlich und ist im mikado-Abo enthalten. Den Abo-Service erreichen Sie unter:
Telefon: +49 82 33/234000 │ E-Mail: service@weka.de

Verwandte Beiträge