Werbung
West Fraser Materialspende

Den „Seminar House Pavillon“ haben Architekturstudenten der Kingston University in Surrey entworfen und komplett aus OSB-Platten gebaut (Foto: West Fraser)

West Fraser unterstützt regelmäßig Hochschulen und Universitäten und stellt dort ihre OSB-Platten kostenlos zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung. So erhielten z.B. die Studenten der Fakultät für Kunst, Design und Architektur an der Kingston University in Surrey (GB) Material vom Unternehmen, um Holzkonstruktionen in Originalgröße zu entwerfen.

Bauphysik, Statik, Baumanagement, ökologisches Bauen, Denkmalpflege, Smart Living – ein Architekturstudium umfasst unterschiedliche Bereiche. Das schließt auch die spezifischen Eigenschaften der Baustoffe mit ein. „Theoretisches Fachwissen bildet hier die Grundlage, aber erst durch die praktische Erfahrung lernen die Studenten, Zusammenhänge zu verstehen“, weiß Reiner Kohlwey, Director Marketing & Akquisition Region D/A/CH beim OSB-Hersteller West Fraser.

„Daher unterstützen wir regelmäßig Hochschulen und Universitäten und stellen unser SterlingOSB Zero kostenlos zur Umsetzung von Projekten zur Verfügung.“ So erhielten beispielsweise die Studenten der Fakultät für Kunst, Design und Architektur an der Kingston University im englischen Surrey SterlingOSB Zero von West Fraser, um Holzkonstruktionen in Originalgröße zu entwerfen. Damit einhergehend entwickelten sie Lösungen, bei denen die physikalischen Merkmale des Materials optimal ausgenutzt wurden. Von dem Ergebnis ist Kohlwey begeistert: „Die Studenten bewiesen mit ihren kreativen Ideen eindrucksvoll Mut zu neuen Konstruktionen.“

Verwandte Beiträge