Werbung
Ursa Fachseminare 2021/2022

Das aktuelle Angebot der Ursa Fachseminare richtet sich an alle Interessierten aus dem Baubereich, vom Fachhändler bis hin zum Fachunternehmer (Foto: Ursa/iStock)

Ob Baustoffhändler oder Fachunternehmer, Weiterbildung ist essenziell, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Das Ursa Seminarangebot 2021/2022 umfasst Themen wie Grundlagen der Bauphysik, Anforderungen aus Normen, Fachregeln und gesetzlichen Verordnungen sowie die Hauptanwendungen von Mineralwolle und XPS.

„Es lohnt sich, einen Rückblick auf das Schulungsjahr 2020 zu werfen, da wir den Herausforderungen der Corona-Pandemie sehr gut begegnen konnten: Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr abgeschlossen und gleichzeitig die Weichen für 2021 gestellt“, sagt Marius Haubold, Manager Anwendungstechnik und Schulungen bei der Ursa Deutschland GmbH.

Bis Mitte März 2020, als Präsenzveranstaltungen noch möglich waren, führte Ursa immerhin zehn Schulungen mit Kunden durch und waren bei sechszehn Ytong/Silka-Baupraktikertagen mit Referat und im Praxisteil dabei. Mit diesen Schulungsmaßnahmen erreichte das Unternehmen insgesamt über 700 Teilnehmer mit aktuellen Themen und schaffte damit eine große öffentliche Wahrnehmung für die eigenen Produkte und für deren Anwendungen.

Online-Seminare statt Präsenzveranstaltungen

Auch die internen Mitarbeiterschulungen – ein wichtiger Baustein in der Mitarbeiterentwicklung – waren von einer hohen Frequenz gekennzeichnet. Neben den Produkt- und Anwendungsschulungen für neue Mitarbeiter fanden weitere Schulungstermine für die Arbeitskräfte im Kundencenter und im Außendienst, zur Vertiefung bestehenden Wissens oder zu neuen Themen wie z.B. den Fördermöglichkeiten energieeffizienten Bauens, statt. Diese Termine konnten unkompliziert und effizient per MS-Teams oder GoTo-Meeting durchgeführt werden. Das zeigte auf, dass neben Präsenzveranstaltungen auch Online-Schulungen eine sinnvolle und wertvolle Ergänzung zum Schulungsangebot darstellen.

Es war das erklärte Ziel von Ursa, aufbauend auf den intern gewonnenen Erkenntnissen den Schulungsservice 2021 auch für die Kunden weiter auszubauen. Die ersten digitalen Schulungen, die durchgeführt wurden, wurden sehr gut angenommen.

Aktuelles Seminarangebot 2021/2022

Das aktuelle Angebot der Ursa Fachseminare richtet sich an alle Interessierten aus dem Baubereich, vom Fachhändler bis hin zum Fachunternehmer. Ziel der Seminare ist die Vermittlung und Festigung von Fachkenntnissen, beginnend beim Basiswissen bis hin zu aktuellen Änderungen in Normen, Fachregeln oder gesetzlichen Anforderungen. Aufgrund der steigenden Nachfrage und der Entwicklungen der letzten Zeit präsentiert sich das Schulungsangebot überarbeitet und neu aufgelegt, pünktlich zum Beginn der neuen Schulungssaison 2021/2022.

Die Fachseminare lassen sich nun – sofern möglich – vor Ort oder an einem der Werksstandorte der Ursa Deutschland GmbH oder alternativ per Web durchführen. Bei Interesse können Fachhändler und Fachunternehmer jederzeit Kontakt mit Ursa aufnehmen. Mit den Partnern werden dann individuell Angebote, mögliche Termine und Veranstaltungsorte besprochen. Fragen zu den Seminaren können per Mail an seminare@ursa.de oder per Telefon 0341/5211100 gestellt werden.

Verwandte Beiträge