Werbung
Mayr-Melnhof Übernahme

V.l.: Karl Grasser (Head of Corporate Development Mayr-Melnhof Holding Holz AG), Per-Ragnar Bergkvist (Head of Sales Bergkvist Siljan AB), Ulf Bergkvist (Chairman Bergkvist Siljan AB), Richard Stralz (CEO Mayr-Melnhof Holding Holz AG), Michael Wolfram (CFO Mayr-Melnhof Holding Holz AG) und Jacob Alvarsson (Partner Orlando Nordics AB) freuen sich über die abgeschlossene Akquisition (Foto: MM Holz)

Die Mayr-Melnhof Holz Holding Gruppe hat Mitte Dezember 2021 einen Vertrag zur Übernahme der schwedischen Sägewerksgruppe Bergkvist Siljan unterzeichnet. Im Geschäftsjahr 2022 wird das österreichische Unternehmen erstmals in seiner 170-jährigen Geschichte einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro erzielen.

Das Closing wird, vorbehaltlich der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden, für das erste Quartal 2022 erwartet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mayr-Melnhof Holz, ein bekanntes Unternehmen in der europäischen Sägewerks- und Holzweiterverarbeitungsindustrie, erweitert mit dieser Akquisition die Produktionskapazität um rund 50 Prozent auf mehr als 5,0 Millionen Festmeter Einschnitt pro Jahr. Die neuen Standorte in Insjön, Mora und Blyberg (alle in Mittelschweden) ergänzen die bestehenden Sägewerke in Leoben (Österreich), Paskov (Tschechien), Efimovskij (Russland) und bilden nun den Ausgangspunkt für den Markteintritt der Mayr-Melnhof Holz-Gruppe in Skandinavien.

„Die Mayr-Melnhof Holz-Gruppe und Bergkvist Siljan sind der ‚perfect fit‘. Beide haben ähnliche Wurzeln, beide sind traditionsreiche Familienunternehmen mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte und beide fühlen sich der Nachhaltigkeit verpflichtet. Wir freuen uns auf eine fruchtbare Zusammenarbeit und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch“, freut sich Richard Stralz, CEO der Mayr-Melnhof Holz Holding AG, über die eben abgeschlossene Akquisition. Michael Wolfram, CFO des Unternehmens, ergänzt: „Wir sind sehr optimistisch, die vorhandenen Synergie- und Wachstumspotenziale in Vertrieb und Technik sehr rasch nutzen zu können und damit unsere Marktpositionen nicht nur abzusichern, sondern auch auszubauen.“

„Die familiären Wurzeln und die Erfolgsbilanz machen Mayr-Melnhof Holz zu einem hervorragenden langfristigen Mehrheitseigentümer für Bergkvist Siljan. Seit der Fusion der Siljan-Gruppe und Bergkvist-Insjön im Jahr 2019 haben wir einen weiten Weg zurückgelegt. Teil eines erfolgreichen, internationalen Holzindustriekonzerns zu werden, ist für uns der natürliche nächste Entwicklungsschritt. Wir danken ESSVP IV und Orlando Nordics für ihre Unterstützung und die gemeinsame Arbeit seit 2018 und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team von Mayr-Melnhof Holz“, sagt Ulf Bergkvist, Präsident von Bergkvist Siljan.

Verwandte Beiträge