www.mikado-online.de » Magazin » Abo » Shop
 
 
 
 
INHALT
» Aktuelle Ausgabe
» Anzeige
» News
» Anzeige
» Termin
 
 
 

Newsletter 16.09.2021

Sehr geehrte/r Leser/in,

wenn Holzbaubetriebe und Architekten schon bei der Entwurfsplanung eng und reibungslos zusammenarbeiten, dann können großartige Projekte entstehen. Ein Beispiel dafür ist das neue Empfangsgebäude des Freilichtmuseums Molfsee, das sogenannte „Jahr100Haus“. Es verbindet Holz mit Beton und Stahl, kombiniert zukunftsweisende Technik und neues Material in historischer Form.

Eine technische und optische Attraktion ist auch die neue Fußgänger- und Radwegbrücke in der holländischen Gemeinde Delfzijl. Seit Herbst 2020 verbindet die nachhaltige Holzkonstruktion das Stadtzentrum mit dem Boulevard am Wattenmeer. Das Tragwerk in markanter Z-Form überbrückt insgesamt 65 Meter. Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen September-Ausgabe der mikado.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr Damir Mioc
Redakteur mikado

 
 
 
Aktuelle Ausgabe
 
 
 

Holz schlägt Beton

Das Freilichtmuseum Molfsee ist stolz auf seinen neuen Empfang: Das sogenannte »Jahr100Haus« verbindet viel Holz mit Beton und Stahl. Es kombiniert eine zukunftsweisende Technik mit neuem Material in einer klassisch-historischen Form.

Ganzen Beitrag lesen (mikado-Abonnenten)
Auszug aus Beitrag lesen

 
 

Z-Form, die verbindet

Die Fußgänger- und Radweg-Brücke in Delfzijl variiert den Typus der Trogbrücke und schafft damit eine ganz außergewöhnliche Form.

Ganzen Beitrag lesen (mikado-Abonnenten)
Auszug aus Beitrag lesen

 
Anzeige
 
 
 
News
 
 

Sto: Rücknahme von Steinwolle-Verschnitt startet

Damit wertvolle Rohstoffe weiter genutzt werden können, bietet Sto jetzt die Rücknahme von Steinwolle-Verschnitt an. Dadurch landet dieser nicht mehr auf der Deponie, sondern geht in die Wiederverwertung.

Zum Beitrag: Sto: Rücknahme von Steinwolle-Verschnitt startet

  Sto Recycling Steinwolle
 

Neuer Vertriebsleiter bei James Hardie Europe

Roland Fietz ist seit dem 1. August 2021 neuer Vertriebsleiter Deutschland bei der James Hardie Europe GmbH. Er berichtet direkt an Henning Risse, der als Vertriebsdirektor DACH den Bereich Zentral- und Südost-Europa verantwortet.

Zum Beitrag: Neuer Vertriebsleiter bei James Hardie Europe

 
 
Anzeige
 
 
 
 

Ohrenschmaus dank natürlicher Akustikdecke

Bei dem Innenausbau des Seerestaurants mit Bar und Bühne „das FRITZ“ in Weiden am See in Österreich wurde von Beginn an eine optimale Raumakustik angestrebt. Hauptaufgabe war es, geeignete Akustiklösungen zu finden, die zum einen den unangenehmen „Nachhall“ zuverlässig absorbieren und sich in das natürliche Ambiente des Restaurants einfügen. Um die Nachhallzeiten zu reduzieren, wurden im Gastraum, im Barbereich, in den sich anschließenden Nebenräumen sowie im Treppenaufgang ca. 350 m² der hochwirksamen Holzwolle-Akustikplatte „Fibro-Kustik Barcelona“ der Fibrolith Dämmstoffe GmbH als Decken- und Wandbekleidungen sowie als Deckensegel verarbeitet. Die Raumakustik konnte dank der hervorragenden schallabsorbierenden Eigenschaften „hörbar“ optimiert werden – zum Wohl des Personals und natürlich der Gäste. Denn wie heißt es so schön: „Nicht nur die Augen, auch die Ohren essen mit“ und tragen so zu einem gelungenen gastronomischen Erlebnis bei. Akustikplatten aus Holzwolle kombinieren die hervorragenden akustischen Eigenschaften mit einem natürlichen Look, der den Zeitgeist trifft. Außerdem sorgen sie zudem für ein gesundes Innenraumklima. O-Ton des Restaurant-betreibers: „Die Optik der Holzwollplatten fügt sich sehr gut in das archi-tektonische Gesamtkonzept ein. Im Restaurant und Veranstaltungsbereich erzielen wir mit den Platten eine sehr gute Raumakustik, die sich auch bei Veranstaltungen positiv auswirkt.“

 
Termin
 
 

Hamburger Holzbauforum

Das „Hamburger Holzbauforum 2021/22“ beleuchtet in insgesamt vier Online-Seminaren den Status quo des Holzbaus. Die Auftaktveranstaltung „Holzbau von Nord nach Süd“ am 27. Oktober 2021 von 18.30-21.30 Uhr wirft einen Blick auf Skandinavien und Süddeutschland.

Zur Veranstaltung: Hamburger Holzbauforum

  Logo Hamburger Holzbauforum
 
 
 
  IMPRESSUM

Wir übersenden Ihnen diesen Newsletter, da Sie sich mit der E-Mail Adresse [email] auf der Internetseite mikado-online.de registriert haben.
Falls Sie den mikado Newsletter künftig nicht mehr beziehen wollen, können Sie sich hier abmelden..

AGB | Impressum | Datenschutz

Römerstraße 4
86438 Kissing
Postfach 12 09
D-86428 Kissing
Tel: +49.82 33.23-40 00
service@weka.de
www.weka.de
Sitz Kissing, Registergericht Augsburg, HRA 13940
Persönlich haftende Gesellschafterin:
WEKA MEDIA Beteiligungs-GmbH
Sitz Kissing, Registergericht Augsburg, HRB 23695
Geschäftsführer:
Stephan Behrens
Michael Bruns
Jochen Hortschansky
Kurt Skupin