Werbung

Achtgeschosser „BUGGI 52“ in Freiburg

Der „BUGGI 52“ in Freiburg ist etwas Besonderes, denn alles wurde in Holzbauweise erstellt, auch die beiden Treppenhäuser und der Liftschacht. Bisher deutschlandweit einmalig ist eine spezielle Kombination von Holzrahmen- und Massivholzbauweise. Die Treppenhäuser und der Liftschacht wurden als Aussteifungskerne in Brettsperrholz (BSP) gebaut und die restlichen Wände in Holzrahmen. Gerade diese Kombinationmacht das Bauwerk sehr ressourceneffizient.

  • Bauaufgabe Neubau
  • Bauweise Holzrahmenbau
  • Baujahr 2021
  • Architekturbüro Weissenrieder Architekten BDA
  • Bauunternehmen Holzbau Bruno Kaiser GmbH
  • Standort Freiburg

PDF herunterladen (2627 KB)

Zurück zur Übersicht